TROCKENDROSSELN

KERN

Das Vorhandensein des Kerns ist mit der Anwendung der Reaktanz verbunden.

WICKLUNGEN

Hergestellt mit ovalem oder rundem Querschnitt mit Isoliermaterial der Klasse F oder H.

ANWENDUNGEN

GBE ist spezialisiert auf die Produktion von Luft- und Harzdrosseln in der Klasse F der H, wie für Innen- und Außenanwendung bis zu 5000 A/52 kV. Für Außenanwendungen kann GBE Harzdrosseln auch ohne Schutzgehäuse liefern, da sie dank der Verwendung von Harzen und speziellen Lacken, UV-Strahlenfest sind.

STROMBEGRENZER / KURZSCHLUSSDROSSELN

Die Begrenzerdrosseln dienen zur Begrenzung des Linienstroms. Üblicherweise werden sie verwendet, um zu garantieren, dass der Strom im Schadensfall nicht die von den Schutzvorrichtungen zulässigen Werte überschreitet. Sie sind seriell an der Linie geschaltet. Es handelt sich hierbei um einphasige Spulen, ohne Kern, dreiphasig angeschlossen, die burgartig eine über der anderen geschaltet sind oder vor Ort dreiphasig angeschlossen sind.

NULLPUNKTBILDER-DROSSEL

Üblicherweise in Öl ausgeführt, mit einem dreiphasigem Kern mit einer Zickzack-Wicklung.. Diese Drosselart wird verwendet, um einen fiktiven Nullpunkt zu schaffen, direkt an der Erdung anzuschließen oder über einen Widerstand. Die Neutralleiter sind über einen Nebenschluss mit der Leitung verbunden.

FILTER DROSSEL

Nullpunktbilder-Drosseln sind einphasige oder dreiphasige Drosseln, die zur Reduzierung des Oberwellengehalts im Netz oder in Anlagen mit hohen Spannungsverzerrungen eingesetzt werden. Sie sind seriell oder parallel geschaltet an Leistungen (Kondensatoren) sowohl auf der NS als auch an der MS Seite.

SHUNT

Die Shunt-Drosseln kompensieren die Leistungen der langen Übertragungslinien, so vermeidet man das Ansteigen der Spannung am Ende dieser Linie und werden im Abzweigung zur Linie angeschlossen.

RICHTSPULEN

Nebenschlussdrosseln werden in Reihe zur Gleichstromleitung geschaltet, wo eine Stromwelligkeit auftritt, die reduziert werden muss.. Üblicherweise sind die Nebenschlussdrosseln einphasig.

ENTKUPPLUNGSDROSSEL

Es handelt sich um Drosselspulen, die mit Kondensatoren in Reihe geschaltet sind und es ermöglichen, die Resonanzfrequenz auf Werte zu verschieben, die für die Kondensatoren selbst nicht gefährlich sind.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Leistung
Bis zu 10 MVAr
Spannungsklasse
Bis zu 52 kV
Kern
CRGO (falls vorhanden)
Wicklungen
Aluminium oder Kupfer
Material-Temperaturklassen
H (180°C) oder F (155°C)
Kühlung
AN, AF oder WF
Schutz
IP00 bis IP56
Raumtemperatur
von -60°C bis zu +60°C
Zubehör
Temperaturkontrollinstrumente, Lüftungsanlage, Schwingungsdämpfer, sonstige
Stärken
Geringer Energiegehalt im Brandfall, geringe Umweltbelastung, geringer Wartungsaufwand

Interessieren Sie sich für unsere Trockendrosseln? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung