Rufen Sie uns an: +39 0444 774334
Follow Us:
  • it
  • en
  • de
  • ru
  • es
  • fr
  • pt-pt

Transformatoren zum Anlassen zon Gasturbinen mit Hohem Wirkungsgrad

News

SUCHEN

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über die letzten Neuigkeiten informiert zu bleiben.

 

Ja zu erneuerbaren Energien, vergessen wir jedoch nicht die konventionellen Kraftwerke

In vielen Entwicklungsländern steigt der Energiebedarf mit atemberaubendem Tempo. Um diesem Bedarf nachzukommen investieren einige Länder nicht nur in neue Kraftwerke mit erneuerbaren Energien (z.B. Solar-, Wind- und Wasserkraft), sondern auch in konventionelle Gaskraftwerke, aufgrund der hohen Verfügbarkeit an Kohlenwasserstoff- und Gasressourcen unter der Erde. Letztere ermöglichen in der Tat höhere Betriebsflexibilität sowie kürzere Bauzeiten und liefern somit schnell Strom für Privathaushalte und Industriegebäude; und all dies in jedem Fall mit niedrigen CO2-Emissionen, dank der neuesten technischen Innovationen.

Selbst für diese konventionellen Kraftwerke kann GBE zahlreiche Lieferungen in Afrika, Asien und Lateinamerika vorweisen, im Auftrag eines der wichtigsten europäischen Unternehmen, das auf die Technologien für Elektrizitätsanlagen spezialisiert ist. Konkret gesagt, besteht das betreffende Produkt in einem Transformator zum Starten von Gasturbinen mit einem ganz bestimmten Kreisprozess. Die betreffenden Turbinen haben eine elektrische Leistungskapazität von über 50MW und somit eine beachtliche Leistung, aber, was noch überraschender ist, einen elektrischen Wirkungsgrad von fast 40%. Um diese Ergebnisse zu erreichen, hat die Technologie der Turbinen in den letzten zwanzig Jahren erhebliche Weiterentwicklungen und Fortschritte erlebt, und seitens GBE erfolgte stets die maximale Zusammenarbeit für die Anfertigung von Prototypen des Transformators, der sich an die neuen Voraussetzungen anpasst. Insbesondere hat GBE diesen Innovationsprozess über die Herstellung von Gießharz isolierten Transformatoren mit einem oder zwei Sekundärvorrichtungen von erheblicher Leistung unterstützt, auch für Anlagen in rauen Klimabedingungen, bei denen einen Gehäuse mit Schutzgrad IP54 gefordert war.

Diesbezüglich hat GBE in den vergangenen Jahren das TÜV-Zertifikat für die gesamte Produktion von Schutzgehäuse für Gießharztransformatoren mit Schutzgrad von IP23 bis IP54 erhalten. Insbesondere ist das IP54-Gehäuse vollständig geschlossen, und für den Transformator besteht keine Möglichkeit, die Verluste zu entsorgen, außer durch Wärmeaustausch über die Seitenwände. Zudem muss der Transformator innovative Leistungen bringen, um eine Übertemperatur der Windungen und des unteren Kerns von 50°C zu gewährleisten und die vorgesehene Höchsttemperatur des Isoliermaterials in Klasse F oder H nicht zu beeinträchtigen. Unser Gehäuse mit Schutzgrad IP54 weist im Vergleich zu einem konventionellen Gehäuse gewellte Seitenpaneele auf, welche die Oberfläche des Wärmeaustausches mit geringen Abmessungen sogar verdoppeln. Dies ist eine weitere Bestätigung der Fähigkeiten der Abteilung Forschung und Entwicklung bei GBE, die immer mehr als Mehrwert anerkannt wird und in der Lage ist, den Unterschied im Vergleich zur Konkurrenz zu machen.

 


News

Eine komplett neue und umweltfreundliche Linie

  • 17 Mai 2019

  Die Auswahl an Lösungen für Anwendungen mit reduzierter Umweltbelastung Die wachsende Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit ist keine Neuigkeit für GBE, die bereits seit Jahren die eigene „umweltfreundliche Linie“ anbietet, welche den Anlagen gewidmet ist, bei denen ein minimaler Energiebedarf im Brandfall und die maximale Rücksicht auf die Umwelt gefordert wird. Ein Engagement, das heute mit […]

Fortsetzung

GBE Australien

  • 17 Mai 2019

  Eine Struktur für den australischen Markt, komplett mit einem Werk für Montage und Wartung Seit jeher blickt GBE auf die internationalen Märkte, nicht nur auf die europäischen, sondern auf der ganzen Welt. In den letzten Jahren hat diese Engagement nach den positiven Ergebnissen in Asien, Afrika und Lateinamerika gewerbliche Niederlassungen bis ans andere Ende […]

Fortsetzung

Eine neue strategische Partnerschaft in Malaysia

  • 16 Mai 2019

  GBE ist auf diesem hoch wettbewerbsfähigen Markt mit einer Joint Venture präsent, gestärkt durch das auch im fernen Osten anerkannte Know-how Malaysia ist für GBE kein neuer Markt, im Gegenteil, unsere Präsenz hat sich in den letzten Jahren dort noch weiter gefestigt, und dies trotz der Nähe mit den aggressivsten Konkurrenten auf dem Weltmarkt, […]

Fortsetzung
© 2014 GBE S.p.A Stabilimento e sede legale: Via Teonghio, 44 - 36040 Orgiano - Vicenza - Italy Capitale Sociale: Euro 1.000.000,00 i.v. P. I.V.A./CF IT02829300249 - REA 278537 - Registro Imprese Vicenza 26501/2000 Privacy policy