Rufen Sie uns an: +39 0444 774334
Follow Us:
  • Italienisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Portugiesisch, Portugal

Öl & Gas: Neue Möglichkeiten

News

SUCHEN

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über die letzten Neuigkeiten informiert zu bleiben.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Die Nachfrage nach Öl bleibt stark und der Preisanstieg übt Druck auf die Versorgungskette aus, in der GBE ein technischer Bezugspartner ist

Die weltweite Energienachfrage steigt weiter an, und Erdöl wird unerlässlich sein, um dieser nachzukommen. Der letzte World Energy Outlook der internationalen Energieagentur sieht einen Anstieg der weltweiten Energienachfrage um 30% zwischen 2016 und 2040 voraus, da die Wiederherstellung der Nachfrage aus den Schwellenländern den erwarteten Rückgang aus den Industriestaaten bei weitem ausgleichen sollte.
Man könnte argumentieren, dass der Anstieg der erneuerbaren Energien einen Teil dieses mangelnden Angebots auffangen wird, der Unterschied im Verbrauch von erneuerbaren Energien bleibt jedoch im Vergleich zum Erdölbedarf groß. Auch wenn letzterer als Gesamtanteil am Energiemarkt im Rückgang ist, verzeichnet Rohöl bei Betrachtung des Verbrauchs an primärer Energie für Brennstoff immer noch einen Anstieg.
Daher ist die Rolle des Erdöls am Energiemarkt auf lange Sicht wirklich nicht zu unterschätzen.
Die Erdölpreise sind nach der weltweiten Finanzkrise von 2008-09 schnell nach oben geschossen und trotz einer wechselhaften Periode haben sich bis 2017 keine sehr großen Möglichkeiten für die Akteure des Sektors ergeben. Das Szenario hat sich jedoch im letzten Jahr geändert: Seit 2014 hatten die Erdölpreise 70 Dollar pro Barrel nicht überschritten, und gegen Ende 2018 ist die auch die Schwelle von 80 Dollar pro Barrel überschritten worden.

So befinden sich die Unternehmen, die Erdöl fördern und verarbeiten und die eigenen Investitionen auch während der Rezessionsphase diszipliniert weiter getätigt hatten, heute in einer guten Position, mit einer weiterhin starken Nachfrage und bei nochmals ansteigenden Erdölpreisen.

Kurz gesagt, GBE hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Aufmerksamkeit, die wir den Möglichkeiten in diesem Sektor geschenkt haben, hat uns trotz der kritischen Situation nach 2014 belohnt. GBE ist in der Tat ein strategischer Partner für viele Industrieunternehmen, die Dienstleistungen zur Förderung, Raffination und Transport von Erdöl und Gas liefern. Viele sind italienische und europäische Unternehmen, aber da es sich um einen globalen Markt handelt, haben die von uns belieferten Anlagen ihre Standorte auf der ganzen Welt. Russland, Kasachstan, Ukraine, Norwegen, Großbritannien, England, Deutschland, Mittlerer Osten, Algerien, Libanon, Ägypten und Argentinien sind nur einige Länder, wo – in Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort – unsere kundenspezifischen Transformatoren installiert worden sind, sowohl Gießharz- als auch ölisoliert und mit erheblichen Leistungen.

 


News

Eine komplett neue und umweltfreundliche Linie

  • 17 Mai 2019

  Die Auswahl an Lösungen für Anwendungen mit reduzierter Umweltbelastung Die wachsende Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit ist keine Neuigkeit für GBE, die bereits seit Jahren die eigene „umweltfreundliche Linie“ anbietet, welche den Anlagen gewidmet ist, bei denen ein minimaler Energiebedarf im Brandfall und die maximale Rücksicht auf die Umwelt gefordert wird. Ein Engagement, das heute mit […]

Fortsetzung

GBE Australien

  • 17 Mai 2019

  Eine Struktur für den australischen Markt, komplett mit einem Werk für Montage und Wartung Seit jeher blickt GBE auf die internationalen Märkte, nicht nur auf die europäischen, sondern auf der ganzen Welt. In den letzten Jahren hat diese Engagement nach den positiven Ergebnissen in Asien, Afrika und Lateinamerika gewerbliche Niederlassungen bis ans andere Ende […]

Fortsetzung

Eine neue strategische Partnerschaft in Malaysia

  • 16 Mai 2019

  GBE ist auf diesem hoch wettbewerbsfähigen Markt mit einer Joint Venture präsent, gestärkt durch das auch im fernen Osten anerkannte Know-how Malaysia ist für GBE kein neuer Markt, im Gegenteil, unsere Präsenz hat sich in den letzten Jahren dort noch weiter gefestigt, und dies trotz der Nähe mit den aggressivsten Konkurrenten auf dem Weltmarkt, […]

Fortsetzung
© 2014 GBE S.p.A Stabilimento e sede legale: Via Teonghio, 44 - 36040 Orgiano - Vicenza - Italy Capitale Sociale: Euro 1.000.000,00 i.v. P. I.V.A./CF IT02829300249 - REA 278537 - Registro Imprese Vicenza 26501/2000 Privacy policy