Rufen Sie uns an: +39 0444 774334
Follow Us:

Öko 3+ Transformatoren mit amorphem Kern

News

SUCHEN

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über die letzten Neuigkeiten informiert zu bleiben.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Öko 3+ Transformatoren mit amorphem Kern

Ab dem 1. Juli 2021 müssen sich alle Transformatoren-Hersteller nur Transformatoren produzieren, die als Tier 2 eingestuft sind, außer für bestimmte Anwendungen, wie in der Verordnung Nr. 548/2014 mit Stufe 2 vorgeschrieben. GBE bietet jedoch seit mehr als 10 Jahren unter seinen Produkten Gießharz- und Öltransformatoren an, deren Leistungsfähigkeit dank der Verwendung von Kernen aus amorphem Material weit über den Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie liegt. Wir haben bereits bei anderen Gelegenheiten die Eigenschaften und Besonderheiten dieses Produkts behandelt und erläutert, indem wir es mit dem herkömmlichen CRGO-Material verglichen haben, das, selbst wenn es mit Laser bearbeitet wird, die Leistungsfähigkeit von amorphem Material erreichen kann.

Energieeinsparung ist für einige Betreiber und für Länder, die sensibler auf CO2-Emissionen reagieren, ein zunehmend strategisches Ziel. Was in der Tat in diese Richtung drängt, ist nicht nur die Notwendigkeit, Betriebskosten zu senken oder bestimmte Vorschriften einzuhalten, sondern vor allem das weit verbreitete Umweltbewusstsein, das green Unternehmen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil in Bezug auf das Image verschafft.

GBE glaubt an die Technologie amorpher Transformatoren, wohl wissend, dass sich diese Lösung in Zukunft mehr durchsetzen wird: Die Leerlaufverluste für Gießharztransformatoren sind nämlich bis zu dreimal niedriger als die eines Ökodesign-Transformators, auch nach Stufe 2. Die Einkaufskosten für einen Gießharz oder Öl amorphen Transformator sind zwar immer noch hoch, ermöglichen jedoch schon nach wenigen Jahren erhebliche Einsparungen. Daher sollte der Einkauf eines amorphen Transformators nicht als höherer Kostenaufwand, sondern eher als eine gute Investition betrachtet werden.


News

Kraft-Wärme-Kopplung und Energie durch Abfälle

  • 31 August 2021

GBE war beim Bau einer Bahnbrechenden Anlage in Grossbritannien beteiligt Dank der Fähigkeit, hohe Qualitätsstandards zu garantieren, baut GBE Jahr für Jahr auch neue Geschäftspartnerschaften mit führenden Unternehmen der Energieverteilung und -erzeugung auf. Im Jahr 2020 arbeitete GBE mit einem der wichtigsten Lieferanten für erneuerbare Energie im Vereinigten Königreich zusammen, der auf den Bau von […]

Fortsetzung

Die perfekte hermetische Lösung

  • 29 Juli 2021

IP56 Gehäusen zur Anwendung in besonders kritischen Umgebungen Gießharz- und Trockentransformatoren sind nicht für Außenaufstellung geeignet, außer sie mit einem Gehäuse geschützt sind, das aus gebeiztem oder verzinktem Blech (aber auch aus Aluminium) bestehen und entsprechend der geforderten Schutzart ausgeführt sein kann. In einigen besonders feuchten Umgebungen oder bei Vorhandensein besonders korrosiver Substanzen wie etwa […]

Fortsetzung

House Organ GBE / Ausgabe 2021

  • 4 Mai 2021

  Die neue Ausgabe der GBE Firmenzeitung ist endlich online. Wir laden Sie ein, unserer Firmenzeitung herunterzuladen um über die Neuigkeiten und technische Fortbildungen auf dem Laufenden zu sein, sowie die trotz der Herausforderungen eines besonders schwierigen Jahres erreichten Ziele, die wichtigsten Lieferungen des Jahres 2020 und die Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern für bemerkenswerte Projekte […]

Fortsetzung
© 2014 GBE S.p.A Stabilimento e sede legale: Via Teonghio, 44 - 36040 Orgiano - Vicenza - Italy Capitale Sociale: Euro 1.000.000,00 i.v. P. I.V.A./CF IT02829300249 - REA 278537 - Registro Imprese Vicenza 26501/2000 Privacy policy