Rufen Sie uns an: +39 0444 774334
Follow Us:
  • it
  • en
  • de
  • ru
  • es
  • fr
  • pt-pt

Gießharz: auch mit ovalem Querschnitt

News

SUCHEN

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über die letzten Neuigkeiten informiert zu bleiben.

 

Die Formen ändern sich, und die Leistungen werden besser

Die typische Bauform eines Gießharztransformators weist einen Magnetkern mit rundem Querschnitt auf. Alle Hersteller von Transformatoren wissen, dass der kreisförmige Querschnitt sowohl oval, durch Verlängerung des zentralen Absatzes, als auch rechteckig werden kann, sofern der Kern nur einen einzigen Absatz hat.

Die Produktion von luftisolierten Niederspannungstransformatoren wird fast ausschließlich mit rechteckigem Querschnitt realisiert. Der ölisolierte Transformator kann hingegen mehrere Formen haben: ein rechteckiger Querschnitt des Kernes für geringe Leitungen, oval für die Verteilung auch bis zu 3150kVA und kreisförmig für Spezial- oder Leistungstransformatoren. Der typische Querschnitt des Kerns von Gießharztransformatoren ist immer kreisförmig gewesen, ausgenommen der des amorphen Transformators, für den die ovale Form aus bautechnischen Gründen, die an nur drei Bandtypen gebunden sind, die am meisten optimierbare darstellt. in diesem Zusammenhang hat GBE in den letzten vier Jahren viel in den amorphen Transformator investiert und trotz der Tatsache, dass diese Technologie heute aufgrund der ECO-Richtlinie zur umweltgerechten Gestaltung von Kleinleistungs-, Mittelleistungs- und Großleistungstransformatoren nicht mehr viel Interesse erzeugt, haben uns bautechnische Maßnahmen und Algorithmen der Projektierung bei der Entwicklung und Optimierung einer neuen Reihe von Gießharztransformatoren geholfen.

Dieser Transformatortyp ist bereits 2012 entwickelt worden, jedoch lediglich in den letzten Jahren wurde sein Potential deutlich. Mit der ECO-Richtlinie mussten die Verluste im Kern drastisch und ab 2021 noch weiter reduziert werden. Zur Gewährleistung der versprochenen Werte besteht die anwendbare Lösung in der Verwendung von verlustarmem Magnetmaterial, d.h. gelaserte magnetische Lamelle, mit Reduzierung des Kerngewichtes bei gleichem Querschnitt. Dank des ovalen Kerns wird letzterer Aspekt gewährleistet, dass die Länge des magnetischen Stromkreises verringert wird sowie dessen Gewicht und daher die Verluste reduziert werden.

GBE hat die komplette Serie von Gießharztransformatoren in Klasse 12kV und 24kV Eco Tier1 und Eco Tier2 entwickelt. Der Transformator neuer Generation ist daher kompakter, hat ein leicht geringeres Gewicht, und die Standards und Leistungen werden gewährleistet, ohne auf die Ergebnisse der Serie mit kreisförmigem Querschnitt verzichten zu müssen.

Zur Herstellung dieses neuen Produkttyps hat die Abteilung Forschung und Entwicklung wieder einmal eine Reihe von bautechnischen Maßnahmen getroffen, die es möglich gemacht haben, sich von der Konkurrenz abzuheben und unsere Rolle als „Spezialisten des Speziellen“ zu bestätigen.


News

Eine komplett neue und umweltfreundliche Linie

  • 17 Mai 2019

  Die Auswahl an Lösungen für Anwendungen mit reduzierter Umweltbelastung Die wachsende Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit ist keine Neuigkeit für GBE, die bereits seit Jahren die eigene „umweltfreundliche Linie“ anbietet, welche den Anlagen gewidmet ist, bei denen ein minimaler Energiebedarf im Brandfall und die maximale Rücksicht auf die Umwelt gefordert wird. Ein Engagement, das heute mit […]

Fortsetzung

GBE Australien

  • 17 Mai 2019

  Eine Struktur für den australischen Markt, komplett mit einem Werk für Montage und Wartung Seit jeher blickt GBE auf die internationalen Märkte, nicht nur auf die europäischen, sondern auf der ganzen Welt. In den letzten Jahren hat diese Engagement nach den positiven Ergebnissen in Asien, Afrika und Lateinamerika gewerbliche Niederlassungen bis ans andere Ende […]

Fortsetzung

Eine neue strategische Partnerschaft in Malaysia

  • 16 Mai 2019

  GBE ist auf diesem hoch wettbewerbsfähigen Markt mit einer Joint Venture präsent, gestärkt durch das auch im fernen Osten anerkannte Know-how Malaysia ist für GBE kein neuer Markt, im Gegenteil, unsere Präsenz hat sich in den letzten Jahren dort noch weiter gefestigt, und dies trotz der Nähe mit den aggressivsten Konkurrenten auf dem Weltmarkt, […]

Fortsetzung
© 2014 GBE S.p.A Stabilimento e sede legale: Via Teonghio, 44 - 36040 Orgiano - Vicenza - Italy Capitale Sociale: Euro 1.000.000,00 i.v. P. I.V.A./CF IT02829300249 - REA 278537 - Registro Imprese Vicenza 26501/2000 Privacy policy