Rufen Sie uns an: +39 0444 774334
Follow Us:
  • it
  • en
  • de
  • ru
  • es
  • fr
  • pt-pt

Ein Jahr im Zeichen von Ökodesign-Produktion

News

Home > Ein Jahr im Zeichen von Ökodesign-Produktion

Archivi News

  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • SUCHEN

    Newsletter

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um über die letzten Neuigkeiten informiert zu bleiben.

    GBE hat das ziel europas in hinblick auf eine bessere energieeffizienz aufgegriffen

     

    Ein Jahr nach dem Inkrafttreten der neuen Ökodesign-Richtlinie (1. Juli 2015) sind absolut beeindruckende Ergebnisse zu verzeichnen: In ganz Europa ist die vorgegebene Richtlinie von allen Transformatorherstellern gut aufgenommen worden. Gemeinsames Ziel ist eine bessere Energieeffizienz und eine allgemeine Umweltverträglichkeit, um so nach und nach die CO2.- Emissionen zu reduzieren. In Hinblick auf Umweltbewusstsein war die Vision der Firma GBE immer schon der Wunsch, ihrer Zeit voraus zu sein. Werte, wie Umweltschutz und Bewahrung der Umweltressourcen haben das Unternehmen veranlasst, Gießharz- und Öltransformatoren mit geringen Verlusten zu entwickelt, die sogar unter den Ökostandards liegen, die noch vor deren Inkrafttreten zu gewährleisten waren. So erzeugt GBE bereits seit 2014 Transformatoren mit amorphem Kern, deren Effizienzmerkmale weit über denen der von der EU-Richtlinie vorgesehenen Baureihen „STUFE 1” und „STUFE 2” liegen.

    Resin

    Erst im Juli 2017 wird die EU-Kommission unter Bezugnahme auf Analysen der entsprechenden Daten der ab 1. Juli 2015 in Betrieb gesetzten Maschinen die effektiven Verlust- und Effizienzwerte prüfen, die für die 2. Phase 2021 gewährleistet werden müssen.  Aber die Richtlinie ist noch verbesserungsbedürftig: In der Planungs- und Vorbereitungsphase der Richtlinie fanden Generalisierungen statt, die nicht immer den effektiven Bausituationen angemessen sind.  Für einige Trasformatorarten und Spannungsklassen sind die geforderten Effizienzvorgaben relativ restriktiv, während für andere der Optimierungsgrad des Baudesigns umsetzbar ist. So zum Beispiel ist keine andere Enerigeeffizienz für Transformatoren mit unterschiedlicher Kurzschlussimpedanz vorgesehen.  Trotzdem garantiert GBE immer bestmögliche Leistungen.

    Oil


    News

    Hydromatters 4.0

    • 17 Oktober 2017

    Teilnahme von GBE an der Konferenz über Wasserkraft in Italien Erst kürzlich hat die renommierte jährliche Konferenz mit dem Titel Hydromatters 4.0 in Padua stattgefunden. GBE SpA hat mit dem Referenten Ing. Fabio Cavestro das bauliche Design veranschaulicht, das bei Transformatoren und Reaktoren verwendet wird, die gelegentlichen, kontinuierlichen oder schwerwiegenden mechanischen Schwingungen ausgesetzt sind. Im […]

    Fortsetzung

    Auffangwannen für Öltransformatoren

    • 10 Juli 2017

    Eine flexible und anwenderfreundliche Lösung von GBE Ein neues Produkt aus der Metallfertigung ist die Ölauffangwanne für Transformatoren. Für einige Installationen, bei denen der Öltransformator keine Auffangwanne zum Umweltschutz eingebaut hat, hat GBE eine extrem flexible und leicht anwendbare Lösung entwickelt. Die Ölauffangwanne kann aus gebeiztem und anschließend zum Schutz feuerverzinktem Blech, aus rostfreiem Edelstahl […]

    Fortsetzung

    Die neue GBE Werkzeitschrift ist jetzt online!

    • 8 Mai 2017

    Die dritte Ausgabe der GBE Werkzeitschrift schließt wichtige Leistungen und Lieferungen von letztem Jahr ein, zukünftige Anlagen und Rückmeldungen von unseren Kunden. Fur weitere Informationen, laden Sie die GBE Werkzeitschrift auf dem Download-Bereich unserer Webseite herunter: http://www.gbeonline.com/wp-content/uploads/2014/10/GBE_House-Organ_N3_TED.pdf

    Fortsetzung
    © 2014 GBE S.p.A Stabilimento e sede legale: Via Teonghio, 44 - 36040 Orgiano - Vicenza - Italy Capitale Sociale: Euro 1.000.000,00 i.v. P. I.V.A./CF IT02829300249 - REA 278537 - Registro Imprese Vicenza 26501/2000